• Menu
  • Menu
meilleurs-musees-montpellier

Die 10 besten Museen, die man in Montpellier besuchen kann

Suchen Sie die besten Museen in Montpellier? Möchten Sie die besten kostenlosen Galerien und Museen für Kunst und Naturgeschichte kennenlernen? Folgen Sie dem Führer, wir haben unsere Lieblingsmuseen aufgelistet! Von Johanna und Fabien

Montpellier ist eine aufstrebende Stadt in Südfrankreich. Hier gibt es viele faszinierende Museen und Galerien, die Sie während Ihres Aufenthalts besuchen können. Im Folgenden findest du unsere Top 10.

AD Galerie

AD Galerie befindet sich im Stadtteil Port Marianna und ist genauso modern und trendy wie das Viertel, in dem sie sich befindet. Dieser Raum für zeitgenössische Kunst ist auf Werke der freien und narrativen Figuration spezialisiert und interessiert sich auch für Street Art.

Dieser verglaste Raum zeigt die Arbeiten etablierter und unbekannter Künstler in einer hellen und kühlen Umgebung. Der 250 m² große Raum ist zweigeteilt, wobei die eine Hälfte permanente Werke von Künstlern wie Hervé di Rosa und Cédrix Crespel zeigt, während die andere Hälfte für temporäre Ausstellungen genutzt wird.

40, allée Giacometti, 34000 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Wegbeschreibung: weitere Informationen

Museum der Altstadt von Montpellier

Im Herzen des Écusson, der Altstadt von Montpellier, befindet sich das Musée du Vieux Montpellier. Es ist ideal gelegen, um die alte Geschichte dieser Stadt in Südfrankreich zu entdecken. Das im ersten Stock des Hôtel de Varennes (13. Jahrhundert) untergebrachte Museum, das die Geschichte Montpelliers von seinen Ursprüngen im Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert erzählt, ist mit spektakulären Kuppeldecken und Originalsteinen ausgestattet.

Das Museum besteht aus fünf Sälen, die jeweils mit verschiedenen Objekten aus der Geschichte der Stadt gefüllt sind, darunter Möbel, Statuen, Waffen und Kunstwerke.

2, place Pétrarque, Hôtel de Varennes, 34000 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Wegbeschreibung: weitere Informationen

Galerie J. C. Reno

Die Galerie J. C. Reno befindet sich im Herzen des Stadtzentrums von Montpellier und ist eine Drehscheibe für Kunstwerke renommierter Künstler, die aus dieser südfranzösischen Stadt im Besonderen und aus der benachbarten Region Languedoc-Roussillon im Allgemeinen stammen.

Die Galerie wurde 1984 eröffnet. Im Laufe der Jahre hat sie Dauer- und Wechselausstellungen von Dutzenden von lokalen Künstlern präsentiert. Viele der Gemälde und Skulpturen, die die Wände dieser kleinen lokalen Kunstgalerie schmücken, stehen zum Verkauf, also zögern Sie nicht, sich zu erkundigen.

10, rue Saint Firmin, 34080 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Wegbeschreibung: weitere Informationen

Museum für Anatomie

Das Anatomiemuseum von Montpellier ist Teil der medizinischen Universität der Stadt und befindet sich gleich um die Ecke. Jahrhundert gegründet und enthält heute mehr als 5600 Exponate, die mit dem Studium der menschlichen Anatomie in Verbindung stehen.

Mit Sammlungen, die Wachsabgüsse von sezierten Körperteilen, Missbildungen, Skeletten und alten chirurgischen Geräten umfassen, ist dies kein Museum für zarte Seelen. Aber es ist sicherlich ein interessanter Tag.

Das Anatomiemuseum war mehrere Jahre lang für die Öffentlichkeit geschlossen, wurde aber vor kurzem wieder eröffnet. Es bietet Führungen an, die beim Fremdenverkehrsamt von Montpellier gebucht werden können.

2, rue de l’École de Médecine, 34000 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Wegbeschreibung: weitere Informationen

Pharmacie et Chapelle de la Miséricorde (Apotheke und Kapelle der Barmherzigkeit)

Die Pharmacie et Chapelle de la Miséricorde ist die älteste und letzte Apotheke in Montpellier. Im Jahr 2001 verließen die letzten Schwestern der Wohltätigkeitsorganisation Saint-Vincent de Paul, die an dieser Adresse wohnten, die Kapelle. Das historische Monument wird nun von der Stadtverwaltung von Montpellier verwaltet. Die Gebäude befinden sich direkt neben der Esplanade Charles de Gaulle und Sie können bei einem Spaziergang den eklektischen Nippes erkunden, der hier zurückgelassen wurde. Besonders faszinierend sind die vielen Regale mit alten und originalen Apothekermaterialien.

2, rue de la Monnaie, 34000 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Wegbeschreibung: weitere Informationen

Fabre-Museum

Das Musée Fabre liegt nur wenige Gehminuten von der Place de la Comédie entfernt und ist eines der beliebtesten Museen der Stadt. Dieses ideal gelegene und leicht zugängliche Museum für Kunst aus dem 19. Jahrhundert ist das größte in Montpellier. Es beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken. Die ausgestellten Gemälde und Skulpturen decken viele Jahrhunderte und viele verschiedene Kunstbewegungen ab. Besonders bemerkenswert sind die Gemälde, die von einer Reihe von Künstlern aus der Region Languedoc-Roussillon gespendet wurden. Einer dieser Künstler ist der Maler François-Xavier Fabre aus Montpellier, der dem Museum mehrere seiner Werke (und seinen Namen) geschenkt hat.

39, boulevard Bonne Nouvelle, 34000 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Wegbeschreibung: weitere Informationen

Montana Gallery

Diese Kunstgalerie in Montpellier wurde 2006 im Stadtzentrum eröffnet und ist die erste ihrer Art in der Stadt. Der von Nicolas Callu geleitete Ausstellungsraum ist der Graffiti-Kunst gewidmet. Er setzt sich frontal mit der kontroversen Frage auseinander, was “wahre” Kunst ausmacht, mit erstaunlichen Street-Art-Werken, die die Wände der Galerie bedecken. Die Montana-Galerie (es gibt weltweit zehn solcher Galerien) hat die Werke bekannter Graffiti-Künstler ausgestellt. Ihre viel diskutierten und kontroversen Themen machen sie zu einer der besten Galerien in Montpellier.

11, rue d’Alger, 34000 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Wegbeschreibung: weitere Informationen

Galerie de l’Ancien Courrier (Galerie des alten Kuriers)

Ein weiterer kultureller Hotspot in Écusson ist die Galerie de l’Ancien Courrier, die das ganze Jahr über Besucher kostenlos empfängt. Die Galerie wurde 1990 in Montpellier eröffnet und hat es sich seitdem zum Ziel gesetzt, die besten lokalen Talente zu präsentieren. Die Werke bestimmter Künstler, wie Bernard Calvet und Jacques Sauze, werden ständig ausgestellt. Wechselnde Ausstellungen konzentrieren sich auf Werke, die das atemberaubende Licht und die Farben Südfrankreichs illustrieren und einfangen. Diese Galerie, die sich in den kleinen, verwinkelten Gassen der Altstadt von Montpellier versteckt, ist leicht zu übersehen, aber Sie sollten sie besuchen.

3, rue de l’Ancien Courrier, 34000 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Wegbeschreibung: weitere Informationen

Museum für die Geschichte von Montpellier

Es ist die ungewöhnliche Lage dieses Museums im Zentrum von Montpellier, die es zu einem der sehenswertesten Orte der Stadt macht. Es befindet sich in einem unterirdischen Gewölbe unter dem Place Jean Jaurès, einem der belebtesten öffentlichen Plätze Montpelliers. Hier finden Sie eine seltsame Krypta aus einer anderen Welt, die die Geschichte Montpelliers vom 10. bis zum 16. Die Krypta selbst stammt aus dem 10. Jahrhundert. Heute verfügt sie über verschiedene Räume, die mit Ausstellungen, Objekten und Ton- und Bildanimationen ausgestattet sind, um das Montpellier von damals wieder aufleben zu lassen.

Place Jean Jaurès, 34000 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Wegbeschreibung: weitere Informationen

Pavillon Populaire (Volkspavillon)

Dieser Raum für zeitgenössische Kunst und Ausstellungen, der nur wenige Schritte von der Place de la Comédie in Montpellier entfernt liegt, ist das ganze Jahr über geöffnet und für die Öffentlichkeit kostenlos. Die dort ausgestellten Werke behandeln oft sehr unterschiedliche Themen und Themenbereiche und umfassen Werke von national und international bekannten Fotografen wie dem Pariser Fotografen Robert Doisneau. Die Ausstellungen wechseln ständig, also informieren Sie sich auf der Website der Stadt Montpellier darüber, was während Ihres Besuchs passiert. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung des Tages ist der nahe gelegene Park ebenfalls ein idealer Ort, um sich hinzusetzen und zu entspannen.

Esplanade Charles de Gaulle, 34000 Montpellier, Frankreich

Standort, Bewertungen und Route: weitere Informationen

Promo Booking 👉 15% Off minimum sur votre séjour sur Booking.com

X