• Menu
  • Menu
que-faire-soir-berlin-nuit

Was kann man abends in Berlin machen? 10 Orte zum Ausgehen

Sie wissen nicht, was Sie abends in Berlin machen sollen? Egal, ob Sie ein Partygänger oder ein ruhiger Nachtschwärmer sind, ob Sie Bars, Pubs, Konzerte oder andere belebte Orte mögen, es gibt nichts Besseres als einen nächtlichen Ausflug in Berlin, um die Atmosphäre eines Viertels zu spüren, in dem es sich gut ausgehen lässt

Hier ist meine Auswahl der besten Orte, um einen guten Abend zu verbringen.

Wie alle Nachtschwärmer wissen, wird die Stadt jeden Abend beleuchtet und belebt, vor allem in den Bezirken Kreuzberg, Friedrichshain und Mitte.

Doch in Berlin lässt sich die Kultur sowohl nachts als auch tagsüber entdecken! Live-Musikkonzerte und Partys, die bis in die Morgenstunden andauern, bieten lustige und originelle Alternativen zu den traditionellen Abenden in den Clubs und Bars der Stadt.

In diesem Artikel habe ich für Sie die besten Ideen für nächtliche Ausflüge in Berlin zusammengestellt. Folgen Sie dem Leitfaden!

que-faire-soir-berlin

Bewundern Sie Berlin am Abend aus luftiger Höhe!

Berlin verfügt über zahlreiche Aussichtspunkte, die sowohl tagsüber als auch nachts zugänglich sind und von denen aus Sie die Stadt und ihre Lichter bewundern können.

Reichstag (Kostenlos)

ou-sortir-soir-berlin-reichstag

Der Reichstag, der das deutsche Parlament beherbergt, wurde 1999 mit seiner unglaublichen modernen Kuppel versehen und bietet seitdem einen außergewöhnlichen Blick auf das Brandenburger Tor und das Stadtzentrum von Berlin.

Der Eintritt ist kostenlos und die Kuppel ist jeden Tag bis Mitternacht geöffnet. Sie sollten jedoch daran denken, Ihre Eintrittskarten im Voraus zu buchen (mindestens zwei Stunden), da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Der Berliner Fernsehturm (Fernseherturm)

Eine 40-sekündige Fahrt mit dem Aufzug bringt Sie 200 Meter über den Straßen Berlins zur Drehkugel des Turms, die über den Dächern der Stadt thront.

Die berühmte Kugel beherbergt ein Restaurant und eine Aussichtsplattform, sodass Sie sich entspannt zurücklehnen und Ihr Essen genießen können, während Sie die Hauptstadt aus einer 360°-Perspektive betrachten, ohne Ihren Tisch verlassen oder den Kopf drehen zu müssen.

Der evangelische Dom von Berlin

visites-berlin-activite-faire-soir

Den einzigartigen Ausblick vom Berliner Dom muss man sich verdienen.

Sie müssen zwar die 270 Stufen bis zur Fußgängerbrücke um die 70 Meter hohe Kuppel herum erklimmen, aber der erhabene Blick auf die Museumsinsel, das Rote Rathaus und die Umgebung wird diesen Teil Ihres Aufenthalts in Berlin zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Der im Barockstil erbaute und 1905 fertiggestellte Dom und die Grabkrypta des Königshauses der Hohenzollern sind ebenfalls einen Besuch wert, nutzen Sie also Ihren Aufenthalt im Dom, um Ihre Besichtigung zu verlängern.

Der Berliner Dom ist täglich bis 20 Uhr geöffnet (7 €, ermäßigt 5 €).

Informieren Sie sich über den Himmel in der Wilhelm-Förster-Sternwarte und im Planetarium (kostenpflichtig)

Die Wilhelm-Förster-Sternwarte und das Planetarium bieten mehrmals pro Woche Stern- und Bildungsführungen an (Eintritt: Sternwarte 3 €, Planetarium und Sternwarte 5 bis 10 €).

Auch wenn die Beobachtung der Sterne nur bei klarem Himmel möglich ist, können die Einrichtungen der Sternwarte auch an wolkenlosen Tagen besichtigt werden.

Im Planetarium können Sie unter einem virtuellen Himmelsgewölbe liegen und gleichzeitig Programme genießen, die wissenschaftliche Präsentationen oder Popmusikkonzerte bieten.

Gehen Sie durch das Brandenburger Tor und schlendern Sie Unter den Linden entlang (kostenlos)

brandenbourg-berlin-visite

Berlins Wahrzeichen, das Brandenburger Tor, wird jeden Abend in Berlin beleuchtet – ein wunderschöner Anblick bei Tag und Nacht.

Gehen Sie die berühmte Allee Unter den Linden in Richtung Museumsinsel hinunter oder kehren Sie in einem der Restaurants am Gendarmenmarkt ein und genießen Sie den herrlichen Blick auf die Kuppeln des Deutschen und Französischen Doms.

Hören Sie Musik aus allen Stilrichtungen

Von den berühmten Berliner Philharmonikern mit ihren drei Opern bis hin zu den kleinen Clubs der populären Jazzliebhaber (wie B-Flat und A-Trane) – die Berliner Musikszene ist vielfältig und es gibt viele Gelegenheiten, ein Konzert zu besuchen, unabhängig von Ihrem Musikgeschmack.

Sie können auch den großen Namen lauschen, die regelmäßig in den großen Konzerthallen wie der Mercedes-Benz Arena, der Waldbühne oder der Columbia Halle auftreten.

Besuchen Sie eine Aufführung – von Kabarett bis Ballett

spectacle-soir-sortir-berlin

In Berlin werden das ganze Jahr über zahlreiche Theater- und Ballettaufführungen angeboten.

Die Show im Friedrichstadt-Palast, einem 1984 erbauten Revuetheater, bringt bei jeder Aufführung 160 Mitwirkende auf die Bühne.

Wenn Sie Tanz und insbesondere Ballett bevorzugen, sollten Sie unbedingt die erhabenen Ballerinen des Staatsballetts bewundern, die vor Ihren Augen über die Bretter flattern werden.

Sie können sich auch andere erstklassige Aufführungen ansehen, wie z. B. die Blue Man Group, die als eine von unzähligen Compagnien, die in Berlin ansässig sind, auf der Bühne steht.

Bilden Sie sich während der Langen Nacht der Museen, der Langen Nacht der Wissenschaften und der Nacht der Schlösser weiter

Die Stadt Berlin ist auf der ganzen Welt für ihre unglaublichen Museen bekannt. Einige Nächte im Jahr öffnen mehr als 70 von ihnen während der Langen Nacht der Museen ihre Türen bis 2 Uhr morgens, sodass die Besucher auf Entdeckungsreise durch ihre unglaublichen Sammlungen gehen können.

Das kleine Extra, das alles verändert, sind die Shuttle-Busse, die Sie von einem Museum zum anderen bringen.

Ähnliche Veranstaltungen finden während der Langen Nacht der Wissenschaften auch in Forschungsinstituten und Universitäten statt.

Auch das Schloss Sanssouci in Potsdam hat dieses Modell kopiert, um mit seiner Schlössernacht Nachtvögel anzulocken.

Staunen Sie während des Lichterfests (kostenlos)

Eine Woche im Jahr werden alle markanten Denkmäler, Straßen und Gebäude der Stadt Berlin mit bunten Lichtern und kurzlebigen Installationen internationaler Künstler beleuchtet.

Schlendern Sie durch den Bezirk Mitte, um die größte Konzentration an Lichtshows zu erleben, und staunen Sie über all die berühmten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt, die für ein paar Nächte in gigantische Kunstwerke verwandelt werden.

Entdecken Sie das Nachtleben in Berlin!

quartier-sortir-soir-berlin

Wie viele andere bedeutende Städte definiert sich Berlin und sein berühmtes Nachtleben zunächst über die einzelnen Bezirke, die jeweils einzigartige Aspekte der Metropole und ihrer Bevölkerung widerspiegeln.

Erkunden Sie Friedrichshain und Kreuzberg, wo sich die Menschenmenge in kleinen Bars mit gedämpftem Licht versammelt, oder gehen Sie nach Mitte, wo die reichsten Einwohner Berlins an schicken Cocktails in exotischen Farben nippen.

Gehen Sie aus und tanzen Sie die ganze Nacht in Berlin

Die Clubs und die elektronische Musikszene Berlins machen die Stadt auch bei Techno-Fans aus aller Welt berühmt.

Das ideale Programm nach ein paar Drinks in den zuvor erwähnten Bars.

Machen Sie sich auf den Weg zum Watergate oder Berghain, dem berühmtesten Club der Stadt.

Aber machen Sie sich darauf gefasst, dass nicht jeder, der will, in einen der exklusivsten Clubs der Welt eingelassen wird, sondern dass Sie am Eingang durchfallen können, insbesondere im Berghain.

Berlin im Sommer

Mit seinen lauen Sommernächten, in denen die Sonne bis spät in den Abend hinein zu sehen ist, scheint Berlin wie eine Blume zu erblühen, wenn der Sommer jedes Jahr wiederkehrt.

Einheimische und Touristen genießen dann den Aufschwung und vergessen die grauen Winter, um sich im Freien zu versammeln und die Unterhaltung und Veranstaltungen der Saison zu genießen.

terrasse-soir-berlin-sortir

Kinos unter freiem Himmel

Wenn die Temperaturen steigen und der Himmel freundlicher wird, richtet die Stadt auch mehrere Freiluftkinos überall in der Stadt ein, in denen Sie Hollywood-Blockbuster, aber auch Autorenfilme aus aller Welt sehen können.

Begeben Sie sich in Richtung des Theaters am Kulturforum, um den Bars am Potsdamer Platz und im Bezirk Mitte so nah wie möglich zu sein und nach Ihrem Film etwas zu trinken.

Nehmen Sie abends in Berlin einen Drink in der Beach Bar

beach-bar-sortir-soir-berlin

Die Berliner sind einfallsreiche Menschen und wissen die warmen Sommernächte zu genießen, auch wenn sie nicht gerade am Meer im Herzen dieser nordeuropäischen Stadt liegen.

An den Ufern der Spree und in verschiedenen Grünanlagen sind “Beach Bars” entstanden, die allen Einwohnern und Besuchern die Möglichkeit bieten, dem Großstadtdschungel zu entfliehen und mit ihren kleinen, mitten in der Stadt installierten Sandstränden und tropischen Cocktails Küstenatmosphäre zu genießen.

Besuchen Sie das Yaam im Bezirk Friedrichshain für eine karibische Atmosphäre, als ob Sie dort wären, oder die Strandbar im Bezirk Mitte, um einen herrlichen Blick auf die nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtete Museumsinsel zu genießen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Promo Booking 👉 15% Off minimum sur votre séjour sur Booking.com

X